TAUSENDWASSER 2021 - STATION-Berlin

  • Fotograf: Sebastian Greuner
  • mbbirdy/istockphoto.com,

Neustart des Messegeschäfts als „MOLECOMMUNITY“

----- Wasserwirtschaft -------

2020 war kein gutes Jahr für das Messegeschäft. Veranstaltungen wurden verschoben oder gleich ganz abgesagt. Für Marketing und Vertrieb vieler Unternehmen bedeutet Corona einen schwer kompensierbaren Ausfall. Auch zahlreiche Hersteller aus der Wasserwirtschaft leiden unter fehlender Nachfrage und Umsatzeinbrüchen. Hoffnung macht ein junges Messeformat, das unbeirrt an seinem Termin festgehalten hat – und auch sonst vieles anders macht als die großen Messegesellschaften: TAUSENDWASSER. Im März 2021 will die zweite Auflage der Innovations- und Kooperationsplattform in der STATION-Berlin einen Neustart für die Branche markieren.
Messen sind ein fester Bestandteil in den Marketing- und Vertriebsaktivitäten fast aller Unternehmen. Hier werden Kontakte im Face-to-face-Modus geknüpft und Produkte erlebbar gemacht. Wie groß der Wert dieser persönlichen Interaktion und echter Markplätze für den Absatzerfolg ist, haben die vergangenen Monate überdeutlich gezeigt. Allen digitalen Möglichkeiten zum Trotz: Die multisensitive Messekommunikation, gerade im B2B-Bereich, ist durch keinen Webshop und keine Videokonferenz zu ersetzen.
Erste Gelegenheit zur Produktpräsentation
Das weiß auch Stefan Müller, Vertriebsleiter von BERDING BETON GmbH. Als eines der ersten Unternehmen hat sich der führende Hersteller von Betonwaren für eine Teilnahme an der TAUSENDWASSER 2021 entschieden: „Genau wie andere Firmen, hat auch BERDING BETON GmbH in den letzten Jahren viel Energie in die Entwicklung und Herstellung neuer Produkte und Systeme gesteckt. Diese wollen und müssen wir jetzt an den Kunden bringen. TAUSENDWASSER bietet uns dafür im kommenden Jahr die erste Gelegenheit und einen hervorragenden Rahmen.“
Neue Ideen für die Wasserwirtschaft
Damit dieser Rahmen für Aussteller und Besucher gleichermaßen interessant ist, haben die Initiatoren seit der Erstauflage 2019 in Potsdam viele neue Ideen entwickelt. Ihnen genügt es nicht, die erste Branchenmesse der Wasserwirtschaft nach dem Lockdown zu sein. Alleinstellung will man genießen. Auch perspektivisch. Das beginnt schon beim Wording. Von „MOLECOMMUNITY“, „FUTUREFLOW“ und „CIRCULATIONROOM“ ist auf der Website zu lesen. Das klingt modern, greift aber vor allem hoch aktuelle Themen auf: die Personalsituation des Wirtschaftszweiges etwa, Konzepte zur Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung, aber auch den Umweltgedanken und Themen wie Ressourcenschonung oder Energieeinsparung. Viele der inhaltlichen Impulse kamen dann auch aus der Branche selbst. Denn auch das gehört zu den Besonderheiten von TAUSENDWASSER: Die Messe soll nicht nur eine Veranstaltung für, sondern auch aus der Branche sein. Gestaltungsinitiativen sind ausdrücklich willkommen. Egal, ob sie von einem großen oder kleinen Unternehmen ausgehen. In der „MOLECOMMUNITY“ sind alle auf Augenhöhe.
Mut wird belohnt werden
Ungeachtet solch positiver Vorzeichen, sind Organisation und Durchführung eines derartigen Events in Zeiten von Corona aber keine Selbstläufer. 240 Aussteller sollen im März zwei Hallen in der STATION-Berlin füllen. Noch sind nicht alle Plätze belegt. „Natürlich spüren wir bei den Entscheidungsträgern große Verunsicherung“, räumt Jan-Niklas Kempe, verantwortlich für die Ausstellerbetreuung, ein. „Aber die ersten großen Messen im Spätsommer und Herbst dieses Jahres haben Hygiene-Konzepte einem Stresstest unterzogen und bewiesen, dass Publikumsmessen möglich sind und erfolgreich sein können.“ Das deckt sich mit den Erfahrungen von Teilnehmern. Wo Besucherzahlen erwartungsgemäß hinter früheren Jahren zurückblieben, wurde dies meist durch eine hohe Qualität der Fachbesucher und ausgeprägte Kaufbereitschaft ausgeglichen.
„Wir finden es gut, dass die Messe Optimismus verbreitet“, erklärt dann auch Stefan Müller von BERDING BETON GmbH. Für ihn steht fest, dass der Mut von Ausstellern belohnt werden wird.  Und für ein gutes Messegeschäft wird man gerne kleine Einschränkungen in Kauf nehmen, wenn Abstandsregeln und Maskenpflicht auch im März noch gelten sollten.

Messe TAUSENDWASSER
24. + 25. März 2021 | STATION-Berlin

www.messe-tausendwasser.de