Neue Fußbodenheizung für den Altbau

Die neue Marke effidur bietet nicht nur innovative Fußbodenheizsysteme speziell für die Modernisierung an, sondern berät zusätzlich rund um das Thema Baustoffe von der Trittschalldämmung bis zum Estrich. Das Prinzip des neuen Systems: Profilierte Stahlbleche bilden Wabenplatten, die flächig ausgelegt werden. In diesen „Waben“ sitzt die Warmwasserleitung. Sind die Platten verlegt, werden diese einfach mit dem systemeigenen Fließestrich vergossen. Dabei ist nur eine Estrichüberdeckung von 5 mm notwendig. In Zahlen ausgedrückt, bedeutet das 15 mm Aufbauhöhe inklusive Estrich anstatt der 65 mm eines konventionellen Heizestrichs. Die Leitfähigkeit des Stahlblechs ist exzellent, die Estrichüberdeckung extrem gering. Zusammen ein doppelter Vorteil: Denn die effidur Systeme besitzen eine ähnlich komfortable Regelbarkeit wie Heizkörper, anstatt der allgemein bekannten Trägheit einer Fußbodenheizung. Schon nach 10 Minuten ist eine ideale, homogene Wärmeverteilung zu verzeichnen. Die innovative Kombination aus Stahlblech und hochwertigem Fließestrich ermöglicht überdies den Einsatz der Systeme für Verkehrslasten von bis zu 500 kg/m². Kontakt: effidur GmbH Kurze Str. 10 D-09117 Chemnitz