INTERGEO SMART CITY SOLUTIONS

SMART CITY SOLUTIONS – im Labor für die Stadt von morgen

Städte sind die pulsierenden Schaltzentralen unserer Gesellschaft. In ihnen haben viele zukunftsweisende Entwicklung ihren Ausgangspunkt. Sie sind die Labore der Zukunft, hier wird gelebt, gedacht und das Morgen vorbereitet. Auf der Themenplattform SMART CITY SOLUTIONS, inmitten der INTERGEO als weltweit bedeutendster Kommunikationsplattform für Geoinformation, Geodäsie und Landmanagement, steht die Stadt von morgen selbst mit all ihren Facetten der Digitalisierung im Scheinwerferlicht.

Berlin 2032. Kurz vor Öffnung der SMART CITY SOLUTIONS, exakt um 8.58 Uhr steigt Herbert M. aus dem selbstfahrenden Taxi vor der Berliner Messehalle 3 aus. Er nimmt sein Handgepäck vom Beifahrersitz, schließt die Tür und das autonom fahrende Elektromobil fährt seinem neuen Fahrgast entgegen. M. ist Stadtplaner und hat seine Termine auf der SMART CITY SOLUTIONS in der Cloud organisiert und verwaltet. Sein Thin-Tablet weist ihm nun auf der weltweit bedeutendsten Plattform für City-Planer im Modus Erweiterte Realität den direkten Weg zu den Gesprächspartnern. Nachdem das Geschäft auf der SMART CITY SOLUTIONS persönlich abgewickelt wurde, nimmt sich M. Zeit, die Smart-City Berlin in Augenschein zu nehmen.

So oder so ähnlich könnte der Messetag für Stadtplaner M. in 15 Jahren seinen Anfang nehmen. Autonom fahrende Transportfahrzeuge werden wahrscheinlich die Straßen bevölkern, digitale Kommunikation wird zweifellos andere Kommunikationswege vom Thron gestoßen haben, und die SMART CITY SOLUTIONS wird als Live-Kommunikationsmagnet der INTERGEO erneut internationale Besucher in die deutsche Hauptstadt ziehen. Denn fest steht, die digitale Stadt von morgen wird auch 2032 eine Bühne haben.

Berlin bekennt sich zur Smart-City

Damit der Prozess zur Smart City zum Wohle aller gelingt, haben Städte bereits seit einigen Jahren Smart-City-Strategien entwickelt. Berlin als Partner der SMART CITY SOLUTIONS auf der INTERGEO hat bereits im April 2015 die Smart-City-Strategie Berlin beschlossen. Ziel der Strategie ist es, den Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Metropolregion Berlin-Brandenburg voranzutreiben, die Ressourceneffizienz zu steigern und saubere Luft in der Stadt zu gewährleisten. Berlin fördert innovative Anwendungen und legt politische Handlungsfelder fest, die durch die Smart-City-Strategie vorangetrieben werden sollen. „Alle lebensbestimmenden Bereiche der Stadtgesellschaft wie Wohnen, Wirtschaft, Verwaltung, Mobilität, Smarte (Versorgungs-)Infrastrukturen, Gesundheit und Öffentliche Sicherheit sind Teil der Smart-City-Strategie“, so Dr. Stefan Franzke, Sprecher der Geschäftsführung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie. Geoinformationen als verbindendes Element der Smart City zur INTERGEO nehmen in der Smart-City-Strategie Berlins eine zentrale Bedeutung ein. Sie werden als Wachstumstreiber, Basis für autonomes Fahren, Planungsbasis für verschiedenste Verwaltungen und digitale Informationsquelle – von Unternehmensstandorten, über Mobilitätsdaten bis hin zu touristischen Angeboten – betrachtet.

Die Zukunft liegt in der Digitalisierung

In der Smart City steckt für Verwaltung, Wirtschaft und Bürger eine verheißungsvolle Botschaft: Die Zukunft der Städte als Gesamtorganismus und ihrer Bewohner liegt in der Digitalisierung. Die SMART CITY SOLUTIONS bildet Szenarien, Projekte und Entwicklungen dabei schon heute ab. Hamburg, Standort der INTERGEO 2016, wird beispielsweise in diesem Jahr präsentieren, wie die Verwaltung die interne und externe Kommunikation unter dem Stichwort „Digital first“ vorantreibt. Und auch die Transformation der Hamburger Verwaltung – vom Datenlieferanten zur proaktiven Verwaltung, die Bürger über eine Urban-Plattform auf ihrem gesamten Lebensweg begleitet, wird die Stadtverwaltung berichten. Unternehmen wie die junge Beratungsfirma Loclab Consulting zeigen auf der SMART CITY SOLUTIONS Lösungen, die die Stadt von heute ins morgen katapultieren. „Mit echten, objektbasierten, intelligenten 3D-Modellen bieten wir die Basis, städtische Planungsprozesse von Grund auf zu verändern. Denn unsere extrem datenschlanken 3D-Modelle entstehen aus Prozessen, die in der Spieleindustrie entstanden sind und auf Basis von Fotos durch mathematische Algorithmen entwickelt werden. Kunden kommen so bei weitem günstiger und ohne eigene Software an zentimetergenaue Abbilder ihrer Gebäude und Infrastruktur“, so Dr. Ilka May, Geschäftsführerin der Loclab Consulting.

Starkes internationales Netzwerk

Die SMART CITY SOLUTIONS setzt auf ein starkes internationales Netzwerk, das durch die Zusammenarbeit mit dem deutschen smartcity.institute und dem Bundesverband Smart City e.V. erweitert wird. Die enge Verzahnung in die INTERAERIALSOLUTIONS sowie die INTERGEO als Kontakt- und Informationsschnittstelle der Geo-IT-Branche macht die SMART CITY SOLUTIONS zur international bedeutenden Plattform für Entwicklungen rund um die digitale Stadt von heute und morgen. Berlin als Standort von Geo-IT-Netzwerken und -Verbänden, internationalen Playern wie HERE und TomTom, vielen Erprobungsräumen wie Hackathons, Co-Working-Spaces und zahlreichen Inkubatoren sowie einer international anerkannten Forschungsinfrastruktur bieten der SMART CITY SOLUTIONS 2017 eine starke Heimat.

Die Themen der SMART CITY SOLUTIONS im Überblick:

  • Digitalisierung und Vernetzung von Städten
  • Schutz von Infrastrukturen
  • IT-Sicherheit
  • Bürgerbeteiligung und Governance
  • Stadtentwicklung
  • Einsatz von Drohnen zur Datenerfassung
  • IoT, BigData und Cloud-Lösungen
  • Mobilitätskonzepten
  • Digitaler Transformation

www.intergeo.de

 

 

 

 

© come2print e.K.
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger
Zustimmung des Verlages unter Namensnennung come2print eK